Aktuelles

Energieeffizienz in der Landwirtschaft, Photovoltaik und Solar-Thermie sind nur zwei Möglichkeiten von Vielen

Energieeffizienz in der Landwirtschaft, Photovoltaik und Solar-Thermie sind nur zwei Möglichkeiten von Vielen

Energieberatung für Landwirte!

Klima- und Energiefond fördert Energieberatungen für die Landwirtschaft mit 90%

"Energieeffizienz in der Landwirtschaft" unter diesem Motto steht die neue Förderung des Klima- und Energiefonds.

Die Landwirtschaft ist geprägt von großen Energieverbräuchen. Dem gegenüber stehen große Energiepotentiale wie etwa Dachflächen die für Photovoltaik genutzt werden können. Weiters kann ein großer Teil des selbsterzeugten Stroms selbst verbraucht werden, das wiederrum die Wirtschaftlichkeit einer Photovoltaik-Anlage erhöht. Diese und weitere Energieeffizienz-Maßnahmen können nun mit Unterstützung eines Energieberaters geplant und umgesetzt werden.

Pro Betrieb können zwei Beratungen angesucht werden: eine Erst-Beratung und Umsetzung-Beratung. Bei einer vor Ort-Besichtigung unterstützt Sie ein Energie-Experte bei der Umsetzung Ihrer geplanten Energieeffizienz-Maßnahme wie thermische Sanierung, Stromeinsparung, Photovoltaik, etc.

Die Erst-Beratung dient zur Ermittlung des Ist-Standes, Potential-Abschätzung sowie Maßnahmenerstellung im eigenen Betrieb. Durch die vermittelten Informationen zum geplanten Projekt kann ebenso eine erste wirtschaftliche Kostenabschätzung durchgeführt werden.

Aufbauend auf der Erst-Beartung werden konkrete Handlungsschritte zur Projektrealisierung in der Umsetzungs-Beratung geplant. Weiters können Themenbereiche wie Fördereinreichung und Angebotsvergleiche besprochen werden.

Die Förderung im Detail

  • Je Betrieb kann nur eine Erst- und Umsetzungs-Beratung beantragt werden.
  • Eine Umsetzungs-Beratung kann erst nach erfolgt Erst-Beratung angesucht werden.
  • 90% der Beratungsleistung wird je Beratung gefördert, max. jedoch € 675,- exkl. USt., es bleibt daher ein Selbstbehalt von 10% exkl. USt.
  • Ende der Förderaktion ist der 31-12-2012, soweit die Fördermittel noch nicht erschöpft sind.

Ablauf Beantragung der Förderung

  • Die Förderung können sie online beantragen unter: https://www.meinefoerderung.at/LWScheck
  • Wünschen Sie einen Energie-Experten von ENERPRO, so geben Sie als Wunschberater Mag. (FH) Werner Brunmayr an.
  • Anschließend wird Ihr Energie-Experte mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um eine Vor-Ort Besichtigung zu vereinbaren.

Bei Fragen unterstützen wir Sie gerne: 0664 / 73 93 72 09 oder lucia.dragovits@enerpro.at

Link zur Online-Anmeldung

Link zur Förderung